Startseite Einsätze Löschzug 1 Löschzug 2 Löschzug 3 Löschzug 4 Kontakt
Fahrzeugtechnik Jugendfeuerwehr Ehrenabteilung Dienstplan Wetterwarnung Waldbrandindex Geschichte

Hinweis:
Die Freiwillige Feuerwehr SLeichlingen weist ausdrücklich darauf hin, dass alle hier abgebildeten Informationen zu Einsätzen immer die Sicht der Feuerwehr wiedergeben. Dabei verfolgen wir immer die Absicht, objektiv zu berichten. Sollten Textpassagen oder Bilder für andere Medien (z.B. Internetseiten, Zeitung, Radio oder Fernsehen) benutzt werden, wird darauf hingewiesen, dass die Freiwillige Feuerwehr Leichlingen keine Haftung für die Texte und Aussagen übernimmt. Alle hier zu findenden Informationen sind OHNE GEWÄHR!

 

Einsätze   2021  -  2020  -  20192018 - 2017 - 2016  - 2015 - 2014 - 2013 - 2012 - 2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007 - 2006 - 2005

Einsatzarten 2021

 

ELW = Einsatzleitwagen (LZ1)  -  DLK = Drehleiter (LZ1)  -  RD = Rettungsdienst  -  RTH/ITH = Rettungs-/Intensivhubschrauber  -  Pol = Polizei  -  OA = Ordnungsamt

 
955 Dienstag  18:26 Uhr Tragehilfe 
07.12.2021 Gerhard-Hauptmann-Straße Löschzug 1, RD
  Patient mittels Drehleiter dem Rettungswagen zugeführt.
954 Dienstag  09:51 Uhr Gasgeruch 
07.12.2021 Bremsen Löschzüge 1, 2, 3, 4, RD, EVL
 
Gasgeruch in einer der Hallen im Gewerbepark. Der betroffene Bereich und die umliegenden Hallen wurden von der Feuerwehr und dem Energieversorger mit Messgeräten kontrolliert. Der Energieversorger konnte eine Undichtigkeit an einer der Gasleitungen im Gebäude feststellen. Die betroffene Leitung wurde abgestellt und der Bereich druckbelüftet, zusätzlich wurde durch die Feuerwehr der Brandschutz sichergestellt. Die Feuerwehr war mit ca. 35 Kräften im Einsatz. Verletzt wurde niemand.
953 Dienstag  05:59 Uhr Tragehilfe 
07.12.2021 Grünstraße Löschzug 1, RD
  Unterstützung für den Rettungsdienst.
952 Sonntag  11:32 Uhr Baum 
05.12.2021 St. Heribert Löschzug 3
  Gefahrenast aus einem Baum entfernt.
951 Mittwoch  15:27 Uhr Ölspur 
01.12.2021 Neukirchener Straße Löschzug 1
  Ölspur im Stadtgebiet.
950 Donnerstag  17:56 Uhr Feuer Kamin 
25.11.2021 Neuenkamper Weg Löschzüge 1, 3, Schornsteinfeger
  Betsätigter Kaminbrand. Drehleiter wurde in Stellung gebracht. Nach der Reinigung des Kamins wurde die Einsatzstelle an den Eigentümer übergeben.
949 Dienstag  06:03 Uhr Tragehilfe 
23.11.2021 Rothenberg Löschzug 1, RD
  Zur Unterstützung des Rettungsdienstes wurde der Patient dem Rettungswagen zugeführt.
948 Samstag  16:47 Uhr  Feuer Wohnhaus
20.11.2021 Am Hühnerbusch Löschzüge 1, 2, 3, 4, RD, Pol, EVU
  Es brannte ein Anbau eines Wohnhauses. Eine Brandausbreitung auf das Wohnhaus konnte durch die Feuerwehr verhindert werden. Personen waren nicht in Gefahr. Im Einsatz waren mehrere Trupps mit C-Rohren. Die Straße Am Hammer war für die Zeit den Einsatzes komplett gesperrt. Die Feuerwehr war mit ca. 65 Kräften im Einsatz. Verletzt wurde niemand. Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

 

Foto: M. Kiesdewalter
947 Donnerstag  23:20 Uhr Hilfe nach VU 
18.11.2021 Kreuzung Trompete Löschzug 1, Pol
 
Nach Absprache mit der Polizei, kein Einsatz für die Feuerwehr.
946 Mittwoch  19:51 Uhr Auslaufende Flüssigkeiten 
17.11.2021 L294/Metzholz Löschzug 3, RD, Pol
 
Hilfe nach Verkehrsunfall. Auffahrunfall Pkw auf Pkw. Zwei Verletzte. Die Einsatzkräfte klemmten die Batterien der verunfallten Fahrzeuge ab und sicherten die ausgelaufenen Betriebsstoffe.
945 Sonntag  20:16 Uhr  Hilfe nach VU
14.11.2021 L294/Junkersholz Löschzug 3, RD, Pol
 
Alleinunfall eines Pkw. Die Insaßen blieben unverletzt. Ausgelaufene Betriebsstoffe abgestreut. Polizei bei der Unfallaufnahme unterstützt.

 

Foto: Feuerwehr
944 Sonntag  14:51 Uhr Gewässerverunreinigung
14.11.2021 Grünscheid Löschzug 2
 
Schaumbildung auf dem Bach. Nach Abklärung mit der Unteren Wasserbehörde ensteht der Schaum beim Zersetzen von Laub. Kein Einsatz für die Feuerwehr.
943 Freitag  09:30 Uhr Tragehilfe
12.11.2021 Hauptstraße Löschzug 4, RD
 
Unterstützung für den Rettungsdienst.
941 Donnerstag  22:13 Uhr Feuer Gewerbebetrieb
/ 942 11.11.2021 An der Glashütte Löschzüge 1, 2, 3, 4, RD, Pol
 
Nach ausgiebiger Erkundung der Gebäude, keine Feststellung.
940 Montag  20:17 Uhr Auslaufende Flüssigkeit
08.11.2021 Holzerhof Löschzüge 1, 3, 4, Pol
 

Aus einem Kanister liefen etwa neun Liter Salzsäure aus. Nach Rücksprache mit der Unteren Wasserbehörde (UWB) wurde die ausgelaufene Salzsäure mit Wasser stark verdünnt, so dass keine Gefahr mehr bestand. Der Kanister wurde in einem Überfass gesichert und der Entsorgung zugeführt. Wie die Salzsäure dort hin gelangte ermittelt nun die Polizei.

939 Sonntag  Tragehilfe
07.11.2021 Hauptstraße Löschzug 4, RD
 
Unterstützung für den Rettungsdienst.
938 Sonntag  14:21 Uhr  Hilfe nach VU
07.11.2021 L294/Neu-Krähwinkel Löschzug 4, RD, Pol
 

Auffahrunfall zwischen zwei PKW.Die Einsatzkräfte stellten den Brandschutz sicher und sicherten die Unfallstelle ab. Insgesamt wurden fünf Personen bei dem Unfall verletzt. Drei Personen mussten vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht werden. Die Feuerwehr war mit ca. 20 Einsatzkräften vor Ort. Die Landstraße war für die Dauer des Einsatzes gesperrt.

 

Foto: Feuerwehr
937 Sonntag  00:95 Uhr  Heimrauchmelder
07.11.2021 Friedrichshöhe Löschzüge 3, 4, DLK
 
Essen auf Herd. Wohnung gelüftet und wieder an die Mieter übergeben. 
936 Samstag  21:00 Uhr  Feuer Wohnung
30.10.2021 Uferstraße Löschzüge 2, 4, RD, Pol
 
Nach ausgiebiger Erkundung, keine Feststellung. 
935 Samstag  20:42 Uhr  CO-Warnmelder ausgelöst
30.10.2021 Kämpchenstraße Löschzüge 1, 3, RD, Pol
 
Heizung abgeschaltet, Räume gelüftet. Wohnung mit dem Verweis eine Fachfirma hinzuzuziehen an die Eigentümer übergeben. 
934 Freitag  11:49 Uhr  P-Tür
29.10.2021 Heinrich-Gier-Straße Löschzug 1, RD
 
Türöffnung für den Rettungsdienst. 
933 Donnerstag  20:44 Uhr  F-Kontrolle/Nachschau
28.10.2021 Mittelstraße Löschzug 1, RD, Pol
 

Erkundung durch den Angriffstrupp unter umluftunabhängigen Atemschutz. Kein Brand, jedoch, nach vergessenem Essen auf dem Herd, Wohnung verraucht. Die Wohnung wurde druckbelüftet und bleibt bewohnbar. 

932 Donnerstag  08:42 Uhr  P-Tür
28.10.2021 Am Büscherhof Löschzug 1, RD, Pol
 
Türöffnung für die Polizei.
931 Montag  11:33 Uhr  P-Tür
25.10.2021 Am Stoß Löschzug 1, RD
 
Türöffnung für den Rettungsdienst.
930 Sonntag  16:21 Uhr  Hilfe nach VU
24.10.2021 L294/Junkersholz Löschzug 3, RD, Pol
 
Alleinunfall eines Pkw. EIne verletzte Person. Die Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle ab und klemmten die Batterie des verunfallten Fahrzeuges ab. Einsatzstelle der Polizei übergeben.

 

Foto: Feuerwehr
929 Sonntag  16:02 Uhr  Hilfe nach VU
24.10.2021 L294 Löschzug 1
 
Einsatzabbruch nach zwei MInuten.
928 Sonntag  12:00 Uhr  Tragehilfe
09.09.2021 Haupstraße Löschzug 4, RD
 
Tragehilfe für den Rettungsdienst
924 Donnerstag  09:17 Uhr  Flächenlage Sturm
-927 21.10.2021 Stadtgebiet Löschzüge 1, 2, 3, 4
 

Alle vier Löschzüge wurden zur Bereitschaft aufgrund des angekündigten Sturmtiefs IGNATZ alarmiert. Lediglich drei Einsätze mussten abgearbeitet werden: Auf der Kirchstraße mussten lose Dachziegel gesichert werden. Auf der Opladener Straße und in Junkerholz wurden abgebrochene Äste von der Straße entfernt. Die Feuerwehr war mit ca. 50 Kräften bis etwa elf Uhr in Bereitschaft an den Feuerwehrhäusern.

 

Foto: Feuerwehr
923 Dienstag  14:24 Uhr  Baum
19.10.2021 Koltershäuschen Löschzug 3
 
Nachdem ein Lkw einen Baum beschädigte, entfernten die Einsatzkräfte einen Gefahrenast.
922 Dienstag  19:30 Uhr  P-Tür
17.10.2021 Alte Holzerstraße Löschzug 1, RD
 
Türöffnung für den Rettungsdienst.
921 Sonntag  12:52 Uhr  F-Pkw
17.10.2021 Stöcken Löschzug 3
 
Geplatzter Kühlerschlauch. Kein Einsatz für die Feuerwehr. 
920 Samstag  16:08 Uhr  Kleinbrand
16.10.2021 Wietsche Löschzug 1, Pol
 
Verlassenes Lagerfeuer abgelöscht. Einsatzstelle der Polizei übergeben.

 

Foto: Feuerwehr
919 Freitag  10:28 Uhr  Baum
15.10.2021 Wietsche Löschzug 1
 
Gefahrenast aus einem Baum entfernt.
918 Montag  16:04 Uhr  Unterstützung Rettungsdienst
11.10.2021 Diepental Löschzüge 3, 4, RD
 
Zur Unterstützung des Rettungsdienstes wurde der Patient zum RTW verbracht.
917 Sonntag  09:42 Uhr  Kleine techn. Hilfe
10.10.2021 Bergstraße Löschzug 2
 
Die Einsatzkräfte unterstützten beim Einfangen ausgebüchster Rinder. Alle Tiere wieder wohlauf auf der Weide.
916 Samstag  20:25 Uhr  Ölspur
09.10.2021 Am Wallgraben Löschzug 1, Fachfirma
 
Pkw mit Motorschaden. Öl auf der Straße. Bindemittel eingefegt, weitere Kontamination der Fahrbahn verhindert.. Einsatzstelle an eine Fachfirma übergeben.
915 Freitag  21:19 Uhr  Tragehilfe
08.10.2021 Mittelstraße Löschzug 1, RD
 
Patientin wurde zur Unterstützung des Rettungsdienstes durch ein enges Treppenhaus dem Rettungswagen zugeführt.
914 Freitag  15:52 Uhr  Auslaufende Kraftstoffe
08.10.2021 L294/Sonne Löschzug 1, Pol
 
Hilfe nach Verkehrsunfall. Betriensstoffe abgestreut, Einsatzstelle der Polizei übergeben.
913 Freitag  12:25 Uhr  Baum
08.10.2021 Dierath Löschzüge 2, 3
 
Gefahrenbaum beseitigt.
912 Donnerstag  12:30 Uhr  Tragehilfe
07.10.2021 Am Markt Löschzug 4, RD
 
Unterstützung für den Rettungsdienst.
911 Mittwoch  08:38 Uhr  Brennt Mülleimer
06.10.2021 Am Hammer Löschzug 1
 
Nach ausgiebiger Erkundung, keine Feststellung.
910 Montag  20:48 Uhr  F-Keller
04.10.2021 Brückenstraße Löschzüge 1, 2, 3, 4, RD, Pol, EVL, Feuerwehrarzt
 
Brand an einer Elektroverteilung in einem Wohn- und Geschäftshaus in der unteren Brückenstraße. Wegen der massiven Rauchentwicklung wurde das Gebäude evakuiert und die Brandbekämpfung im Keller vorgenommen. Niemand wurde verletzt. Das Gebäude wurde druckbelüftet und von den Mitarbeitern der EVL Gas- und Stromlos geschaltet. Einsatzende gegen 23:00 Uhr. Die Feuerwehr war mit etwa 75 Kräften im Einsatz.

 

Foto: Feuerwehr
909 Montag  16:51 Uhr  Ölspur
04.10.2021 Oskar-Erbslöh-Straße Löschzug 1
 
Kleine Ölspur abgestreut und eingefegt.
908 Montag  09:44 Uhr  Unterstützung Rettungsdienst
04.10.2021 Fasanenstraße Löschzüge 2, 3, DLK, RD
 
Patient mittels Drehleiter dem Rettungswagen zugeführt.
907 Sonntag  16:38 Uhr  Baum
03.10.2021 Bergstraße Löschzug 2, EVL
 
Ein abgeknickter Ast hing in der Stromleitung und rauchte. Nachdem vom EVL der Strom abgeschaltet war, wurde der Ast entfernt und abgelöscht.
906 Sonntag  14:57 Uhr  Ölspur
03.10.2021 Orth Löschzug 4, Pol
 
Kein Einsatz für die Feuerwehr. Einsatzstelle der Polizei übergeben.
905 Samstag  19:03 Uhr  Kleine techn. Hilfe
02.10.2021 Heider Weg Löschzug 4
 
Türöffnung wegen Essen auf dem Herd.
904 Freitag  05:01 Uhr  P-Tür
01.10.2021 Heider Weg Löschzug 4, RD
 
Türe wurde durch Angehörige geöffnet, keine Maßnahmen durch die Feuerwehr.
903 Donnerstag  05:01 Uhr  Wasserschaden
30.09.2021 Bockstiege Löschzug 1
 
Nach Defekt an einer Wasserleitung, etwa 10cm Wasser mittels Tauchpumpe aus dem Keller entfernt.
902 Mittwoch  15:22 Uhr  Tragehilfe
29.09.2021 Am Stadtpark Löschzug 1, RD
 
Patient mittels Tragetuch dem Rettungswagen zugeführt.
901 Sonntag  22:49 Uhr  Wasserschaden
26.09.2021 Opladener Straße Löschzug 1
 
Kein Einsatz für die Feuerwehr.
900 Sonntag  10:07 Uhr  Auslaufende Flüssigkeit
26.09.2021 Junkersholz Löschzug 3, RD, RTH, Pol, Fachfirma Straßenreinigung
 
Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Krad. Unfallstelle abgesichert, Unterstützung der Polizei bei der Unfallaufnahme. Der verletzte Motorradfahrer wurde vom Rettungsdienst versorgt und mittels Hubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Einsatzstelle der Polizei übergeben.

 

Foto: Feuerwehr
899 Dienstag  09:00 Uhr  Tragehilfe
21.09.2021 Hauptstraße Löschzug 4, RD
 
Unterstützung für den Rettungsdienst.
898 Sonntag 23:35 Uhr  Heimrauchmelder
19.09.2021 Unterschmitte Löschzug 1
 
Piepender Rauchmelder verstummte während der Erkundung eigenständig. Keine weiteren Maßnahmen.
897 Sonntag 20:02 Uhr  Unklare Brandmeldung im Freien
19.09.2021 Opladener Straße Löschzug 1
 
Rauchentwicklung durch Grillfeuer. Betreiber ermahnt das Feuer kleiner zu halten. Keine weiteren Maßnahmen.
896 Samstag 23:55 Uhr  Amtshilfe für die Polizei
18.09.2021 Brachhausen Löschzug 4, BF Sol, Pol
 
Kein Einsatz für die Feuerwehr Leichlingen, da auf Solinger Stadtgebiet. Einsatzstelle an diie Solinger Kollegen übergeben.
895 Samstag 19:46 Uhr  Amtshilfe für die Polizei
18.09.2021 Brachhausen Löschzug 4, Pol
 
Nach Erkundung, Einsatzstelle an die Polizei übergeben.
894 Freitag 21:15 Uhr  Mensch in Notlage
17.09.2021 Haus Vorster Wald Löschzug 1, Quad, Pol
 
Im Wald verirrte Jugendliche gesucht, gefunden und wohlauf nach Hause gebracht.
893 Freitag 11:10 Uhr  Kleine technische Hilfe
17.09.2021 Opladener Straße Löschzug 1, Pol
 
Unterstützung für die Polizei.
892 Donnerstag 05:03 Uhr  Wasserschaden
16.09.2021 Oberbüscherhof Löschzug 3, Pol
 
Kein Einsatz für die Feuerwehr.
891 Mittwoch 21:00 Uhr  Heimrauchmelder
15.09.2021 Am Schraffenberg Löschzug 1, Pol
 
Nach ausgiebiger Erkundung, keine Feststellung. Einsatzstelle an die Polizei übergeben.
890 Mittwoch 09:32 Uhr  Tier in Notlage 
15.09.2021 Krähwinkeler Weg Löschzug 4, BF Sol
 

Auf dem Fußweg zwischen Schüddig und dem Krähwinkeler Weg stürzte ein Pferd in den Bachlauf des Weltersbach und konnte sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien. Die Einsatzkräfte konnten das Pferd schließlich mit einem privaten Radlader und schwerem technischen Gerät aus der Notlage befreien. Ein Tierarzt gab schnell Entwarnung, „das Pferd ist unverletzt“. Das Pferd wurde in die Obhut des Besitzers gegeben. 

Unterstützung erhielten die Einsatzkräfte des Löschzuges Witzhelden von den Kollegen der Berufsfeuerwehr Solingen.

Der Einsatz war nach gut 4 Stunden beendet.

 

Foto: Feuerwehr
889 Dienstag 18:28 Uhr  P-Tür
14.09.2021 Opladener Straße Löschzug 1, RD, Pol
 
Türöffnung für den Rettungsdienst.
888 Dienstag 09:57 Uhr  Auslaufende Betriebsstoffe
14.09.2021 Fähr Löschzüge 3, 4, Pol
 
Ein von der Fahrbahn abgekommener Heizöl-Tankwagen führ auf eine Mauer auf. Der Unternemher kümmert sich eigenständig um den Abtransport des verunfallten Fahrzeuges. Einsatzstelle der Polizei übergeben. 
887 Montag 17:06 Uhr  Brennt Hecke
13.09.2021 Am Markt Löschzug 4
 
Eine von Passanten vorgelöschte Hecke wurde von der Feuerwehr nachgelöscht, die Einsatzstelle mit der Wärmebildkamera konrolliert.  
886 Samstag 19:30 Uhr  Tragehilfe
11.09.2021 Hauptstraße Löschzug 4, RD
 
Patientin mittels Tragetuch dem Rettungsdienst zugeführt. 
885 Donnerstag 19:19 Uhr  Chlorgeruch im Garten
09.09.2021 Rothenberg Löschzug 1, UWB
 
Chlorgeruch nasal feststellbar, mit Messgeräten jedoch nicht. Keine weiteren Maßnahmen durch die Feuerwehr. Einsatzstelle an Mitarbeiter dier Unteren Wasserbehörde übergeben. 
884 Dienstag 21:37 Uhr  P-Tür
07.09.2021 Märzgässchen Löschzug 1, RD, Pol
 
Türöffnung für den Rettungsdienst, Tragehilfe geleistet. 
883 Dienstag 19:08 Uhr  Hilfe nach VU 
07.09.2021 Glüderstraße Löschzüge 1, 3, 4,, RD, Pol
 
Alleinunfall eines Pkw. Die verletzte Person war bereits aus dem PKW befreit und wurde vom Rettungsdienst versorgt. Der Löschzug Witzhelden sicherte die Einsatzstelle. Die Löschzüge Metzholz und Stadtmitte konnten den Einsatz frühzeitig abbrechen.

 

Foto: Feuerwehr
882 Dienstag 16:50 Uhr  Hilfe nach VU 
07.09.2021 Im Dorffeld Löschzug 1, RD, Pol
 
Alleinunfall eines PKWs bei dem eine Person verletzt wurde. Die Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle. 
881 Montag  00:01 Uhr  P-Tür 
06.09.2021 Wupperbogen Löschzug 1, RD
  Einsatzabbruch.
880 Sonntag  18:30 Uhr  Tragehilfe 
05.09.2021 Hauptstraße Löschzug 4, RD
  Unterstützung für den Rettungsdienst.
879 Sonntag  14:01 Uhr  Unterstützung für den Rettungsdienst 
05.09.2021 Paulinenhof Löschzug 3, RD
  Unterstützung für den Rettungsdienst.
878 Samstag  21:09 Uhr  P-Tür 
04.09.2021 Friedrichshöhe Löschzug 3, RD
  Türöffnung für den Rettungsdienst.
877 Freitag  13:39 Uhr  Ölspur 
03.09.2021 Opladener Straße Löschzug 1, Pol, Straßenbaulastträger, DB Notfallmanager, Reinigungsfachfirma
  Hydrauliköl aus einem Bagger auf der Fahrbahn. Straße gereinigt. Kein Schaden an der Brücke. EInsatzstelle an Baulastträger übergeben.
876 Freitag  10:39 Uhr  BMA ausgelöst. 
03.09.2021 Weltersbach Löschzüge 1, 3, 4, RD
  Essen auf Herd. Brandgut entfernt, Räume gelüftet. Einsatzstelle übergeben.
875 Mittwoch 04:44 Uhr  Unklare Brandmeldung aus Gebäude 
01.09.2021 Am Bahnhof Löschzüge 1, 2,, RD, Pol, THW, OA, städt. Bauhof
 
Erfolgreiche Sprengung eines Geldautomaten, Einsatzstelle abgesperrt, Kontrolle mit Mehrgasmessgerät durchgeführt, alle Messungen ohne erhöhte Werte. In den Wohnungen im 1. OG wurde leichte Verrauchung festgestellt. Kein Feuer. Mittels Hochdrucklüfter belüftet.
Aufgrund der massiven Schäden in und an dem Wohn- und Geschäftshaus wurde das Objekt vollständig evakuiert. Verletzt wurde nach derzeitigem Kenntnisstand niemand. Nach der Spurensicherung durch die Polizei wurde das Umfeld des Gebäudes durch die Kehrmaschine gereinigt. Einsatzstelle an den Hauseigentümer und die Bauaufsicht übergeben.

 

Foto: Feuerwehr
874 Dienstag  17:14 Uhr  Brennt Bus in Halle 
31.08.2021 Unterschmitte Löschzüge 1, 2, 3, 4, RD, Pol
  Brennender Bus in der Wagenhalle. Der vom Halter vorgelöschte Brand im Motorraum des Fahrzeuges wurde von den Einsatzkräften mit dem Schnellangriff unter umluftunabhängigen Atemschutz abgelöscht. Bus mit Wärmebildkamera kontrolliert, aus der Halle gezogen und Batterie abgeklemmt. Einsatzstelle an Betreiber übergeben.
873 Montag  18:42 Uhr  Erkundung Gefahrgut 
30.08.2021 Brachhausen Löschzug 4
  Nach Erkundung, kein Einsatz für die Feuerwehr.
872 Montag 14:41 Uhr  Hilfe nach VU 
30.08.2021 Koltershäuschen Löschzug 3, RD, Pol
 
Hilfe nach Verkehrsunfall.

 

Foto: Feuerwehr
871 Samstag 13:47 Uhr  Heimrauchmelder 
28.08.2021 Moltkestraße Löschzug 1
  Defekter Heimrauchmelder. Kein Einsatz für die Feuerwehr.
870 Freitag 13:16 Uhr  Technische Hilfe 
27.08.2021 Raderhof Löschzug 4, RD, Pol
  Verkehrsunfall mit zwei Pkw. Einsatzstelle gesichert, Brandschutz sichergestellt. Batterien an den verunfallten Fahrzeugen abgeklemmt. Ausgelaufene Betriebsstoffe abgestreut.
869 Mittwoch 23:20 Uhr  Tier in Notlage 
25.08.2021 Peter-Bremer-Straße Löschzug 1
  Junge Katze mittels Drehleiter vom Dach eines Wohngebäudes gerettet und an den Besitzer übergeben.
868 Mittwoch 13:57 Uhr  Ölspur 
25.08.2021 Eicherhofsfeld Löschzug 1
  Traktor verliert Diesel. Wird vom Verursacher eigenständig aufgenommen.
867 Dienstag 13:48 Uhr  Brennt Hecke 
24.08.2021 Metzholz Löschzüge 3, 4
  Brennende Hecke mit C-Rohr gelöscht.
866 Dienstag xx:xx Uhr  Tier in Notlage 
24.08.2021 Peter-Bremer-Straße Löschzug 1
  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
865 Sonntag 04:09 Uhr  Heimrauchmelder 
22.08.2021 Im Dorffeld Löschzug 1
  Defekter Rauchmelder in leerer Wohnung. Keine Maßnahmen.
864 Samstag xx:xx Uhr  Baum 
21.08.2021 Kreisstraße 4 Löschzug 4
 
863 Samstag xx:xx Uhr  Tragehilfe 
21.08.2021 Orth Löschzug 4
 
862 Donnerstag 10:33 Uhr  Gewässerverunreinigung 
19.08.2021 Wupperhof Löschzug 4
  Kein Einsatz für die Feuerwehr.
861 Freitag 14:59 Uhr  P-Tür 
13.08.2021 Am Weißen Stein Löschzug 1, RD
  Fehlalarm. Kein Einsatz für Feuerwehr und Rettungsdienst.
860 Donnerstag 21:28 Uhr  P-Wasser 
12.08.2021 Wupper Stadtmitte Löschzüge 1, 2, DLRG, RD, Pol
  Keine Person im Wasser. Einsatzabbruch.
859 Dienstag 19:50 Uhr  Ölspur 
10.08.2021 Wupperhof Löschzug 4
  Keine Feststellung.
858 Dienstag xx:xx Uhr  Tragehilfe 
10.08.2021 Hauptstraße Löschzug 4
  Keine Feststellung.
857 Montag xx:xx Uhr  P-Tür 
09.08.2021 An der Ziegelei Löschzug 1, RD
  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
856 Montag 10:25 Uhr  P-Tür 
09.08.2021 Bahnhofstraße Löschzug 1, RD
  Patient mittels Tragetuch dem Rettungswagen zugeführt.
855 Samstag 14:31 Uhr  P-Tür 
07.08.2021 Moltkestraße Löschzug 1, RD
  Abalarm nach zwei Minuten.
854 Samstag xx:xx Uhr  Tragehilfe 
07.08.2021 Odenthal Löschzug 3 mi Quad
  Tragehilfe mit Quad.
853 Dienstag 19:53 Uhr  Hilfe nach VU 
03.08.2021 Oberbüscherhof Löschzug 3, RD, Pol
 
Ein PKW landete auf der Wiese neben der Landstraße. Nach Sichtung durch den Rettungsdienst wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Die Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle.

 

Foto: Feuerwehr
852 Montag 19:44 Uhr  Tragehilfe 
02.08.2021 Alte Holzerstraße Drehleiter, RD
  Unterstützung für den Rettungsdienst.
851 Montag 16:24 Uhr  BMA ausgelöst 
02.08.2021 Roderbirken Löschzüge 1, 2, 3
  Kein Schadensfeuer. Alarm wurde bei Bauarbeiten ausgelöst.
850 Sonntag 09:05 Uhr  Tragehilfe 
01.08.2021 Hauptstraße MTF Lz4, RD
  Unterstützung für den Rettungsdienst
849 Donnerstag 13:39 Uhr  P-Tür 
29.07.2021 An der Ziegelei Löschzug 1, RD
  Türöffnung für den Rettungsdienst
848 Dienstag 20:20 Uhr  Tragehilfe 
27.07.2021 Am Hüpplingsgraben Löschzug 1
  Unterstützung für den Rettungsdienst.
847 Dienstag 09:39 Uhr  Explosion 
27.07.2021 Am Goldberg Löschzüge 1, 2
  Fehlalarm für Leichlingen wegen der großen Explosion im Chempark Leverkusen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Leichlingen bleiben bis auf Weiteres in Bereitschaft am Feuerwehrhaus Wallgraben. Auch wurde hier der Meldekopf besetzt. Gegen viertel vor drei Uhr wurde alles aufgehoben und in den Normalbetrieb versetzt.
846 Montag 16:11 Uhr  Ölspur 
26.07.2021 An der Wupper Löschzug 1
  Ölspur abgestreut.
845 Montag 12:16 Uhr  Feuer Keller 
26.07.2021 Am Sonnenhang Löschzüge 1, 2, 3, 4, RD, Pol
  Das Feuer konnte von einem Trupp unter umluftunabhängigem Atemschutz gelöscht werden. Das Brandgut wurde ins Freie verbracht. Die Löschzüge Stadtmitte und Oberschmitte konnten den Einsatz frühzeitig abbrechen. Ein Bewohner wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht.
844 Montag 12:16 Uhr  Erkundung 
26.07.2021 Müllerhof Löschzug 1, Pol
  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
148 Mittwoch 10:52 Uhr  695 Unwettereinsätze
- 843 14.07.2021 Stadtgebiet  Löschzüge 1, 2, 3,4, RD. Pol, DLRG, DRK, THW, div. weitere Feuerwehren
       bis 21.07.2021 Aufgrund des gestrigen Starkregens kommt es im Stadtgebiet weiterhin zu großräumigen Stromausfällen und -abschaltungen. Die Stadt klärt derzeit mit dem Energieversorger (EVL), welche Gebiete wieder mit Strom versorgt werden können. Bis ca. 14 Uhr wird den 84 heute Nacht Notuntergebrachten in den Grundschulen Kirchstraße (70) und Uferstraße (14) mitgeteilt, ob sie heute in ihre Wohnungen zurückkehren können. Bevor dies möglich ist, fährt die Freiwillige Feuerwehr die evakuierten Gebiete ab, um eine sichere Rückkehr unter ihrer Anleitung gewährleisten zu können.

Glücklicherweise sind die beiden Altenheime am Hasensprung und Weltersbach weiterhin betriebsfähig und knapp einer größeren Krise entkommen. An der Neukirchener Straße/Alte Holzer Straße kam es jedoch zu einem Wohnungsbrand, der nicht mehr über Land zu löschen war. Deshalb befindet sich derzeit ein Hubschrauber im Löscheinsatz. Da auch der Keller des Rathauses unter Wasser steht und Server sowie Telefonanlage – inklusive Krisen-Hotline und Funkmast – derzeit nicht nutzbar sind, tagt der Krisenstab der Stadt in den Räumlichkeiten der Freiwilligen Feuerwehr am Wallgraben. In enger Zusammenarbeit wird von hier aus daran gearbeitet, möglichst schnell die kritische Infrastruktur wiederherzustellen. Dabei unterstützen Stadt und Feuerwehr vor Ort Tag und Nacht die Polizei sowie die Hilfsorganisationen Technisches Hilfswerk (THW), Deutsche Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) und Deutsches Rotes Kreuz (DRK) – an dieser Stelle ein großer Dank für den unermüdlichen Einsatz der Rettungskräfte! Der Bauhof übernimmt zudem die aus Sicherheitsgründen erfolgenden Brückensperrungen. Lediglich die Brücke an der Opladener Straße bleibt von den Brücken in der Innenstadt derzeit geöffnet. Den Gas- und Benzingerüchen in der Stadt gehen EVL und Freiwillige Feuerwehr nach. Es wird geraten, zuhause zu bleiben und die Fenster geschlossen zu halten.

In der stärksten Phase des Hochwassers kam es zu einem Wohnhausbrand mit Menschenleben in Gefahr an der Neukirchener Straße. Diese stand jedoch teilweise bis zu anderthalb Meter unter Wasser. Nach Meldung der Leitstelle wurde sofort ein in der Nähe befindliches Boot der DLRG an die gemeldete Adresse geschickt, gleichzeitig weitere Einsatzkräfte zum nächstmöglichen Aufnahmepunkt. Wohnhaus brennt in voller Ausdehnung, zwei Menschen schwer brandverletzt gerettet“, lautete die erste Rückmeldung vom Boot. Sofort wurde die Alarmstufe auf „Stadtalarm“ erhöht und weitere Rettungsdienstkräfte bei der Kreisleitstelle angefordert. Da sich die Brandstelle im überfluteten Bereich befand, war es erstmal nicht möglich mit Löschfahrzeugen zum brennenden Haus zu gelangen. Die Menschenrettung und die Brandbekämpfung war nur unter extrem erschwerten Bedingungen über die Boote der DLRG möglich. Im Verlauf des Einsatzes konnten weitere Boote der Feuerwehr Köln und Monheim am Rhein mobilisiert werden. Pumpen, Schläuche und die Einsatzkräfte mit Atemschutz mussten nach und nach an das Brandobjekt herangeführt werden. Auch ein Hubschrauber der Polizei unterstützte mit mehreren Löschangriffen aus der Luft. Der Brand konnte erst nach gut 20 Stunden als „gelöscht“ gemeldet werden, die Brandruine wurde anschließend von der Polizei beschlagnahmt.

Langsam aber sicher ziehen die Wassermassen sich zurück. Die Stadtverwaltung steht in engem Kontakt mit dem Wupperverband. Dieser berichtet, dass es gelingen wird, den Pegel der Wupper in der kommenden Nacht konstant zu halten. Eine zweite Flutwelle ist damit nicht zu erwarten. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr leisten nach wie vor unermüdlich Hilfe. Sie haben das Stadtgebiet abgefahren, um die Lage vor Ort abzuklären: In Balken, Wietsche und Büscherhöfen können die Anwohner*innen ab 16 Uhr in ihr Zuhause zurückkehren. Aktuell stehen rund 400 Einsätze aus, während weiterhin neue Hilferufe eingehen.

Nach dem Brand auf der Neukirchener Straße gilt eine Person weiter als vermisst. Die DLRG konnte gestern vier Personen aus Gewässern retten. Die Wupper-Brücken in der Innenstadt bleiben bis auf die Brücke auf der Opladener Straße weiterhin vorsorglich gesperrt und werden konstant von Fachleuten beobachtet.

Viele der in den Grundschulen notuntergebrachten Personen konnten inzwischen entweder in ihr Zuhause zurückkehren oder haben anderweitig unterkommen können, z. B. bei Freund*innen und Verwandten oder in Leichlinger Ferienwohnungen. Auch an die Altersheime Weltersbach und Hasensprungmühle konnten wir Gestrandete vermitteln. Die Stadtverwaltung spricht ein herzliches Dankeschön an die Helfer*innen aus. Die Leichlinger*innen zeigen eine ungeheure Solidarität, die beweist: Leichlingen hält zusammen!

Die Stadtverwaltung ist immer noch ohne Strom, funktionierende Telefone und Internet. Auch morgen bleibt das Rathaus daher geschlossen. Trotzdem erreichen die Mitarbeiter*innen vermehrt Nachfragen zu geplanten Hochzeiten. Die Stadtverwaltung und die Schlossherren unternehmen alles, damit die vier für Freitag und Samstag geplanten Trauungen auf Schloss Eicherhof stattfinden können. Nach aktuellem Stand wird dies gelingen. Das Team des Schlosses wird mit den Brautpaaren Kontakt aufnehmen. Anders sieht es im Sinneswald aus, der vom Starkregen gezeichnet ist. Standesbeamtin Brigitte Gutendorf hat in enger Absprache mit der Standesamtsaufsicht alles getan, um trotzdem eine zufriedenstellende Lösung zu finden. Die geplante Trauung erfolgt nun im heimischen Garten. Bei Sterbefällen gelten Bestatter als Ansprechpartner, die in engem Kontakt mit dem Standesamt stehen.

Da in vielen Teilen der Stadt noch immer der Strom fehlt und der Telefon- und Mobilfunkempfang sehr schlecht ist, wird nun ein Lautsprecherfahrzeug der Feuerwehr losgeschickt, das die Anwohner*innen über die aktuelle Lage informiert. Die Nachricht: "Achtung, Achtung, hier spricht die Feuerwehr! Wir möchten Sie auf diesem Wege über die aktuelle Situation informieren. Der Pegel der Wupper wird in der kommenden Nacht konstant bleiben. Weite Teile der Stadt müssen weiter von der Stromversorgung getrennt bleiben. Bis auf die Brücke Opladener Straße bleiben alle Brücken vorsorglich gesperrt. Wir werden Sie in Kürze weiter informieren."

Langsam wird es ein wenig ruhiger und Wir kommen endlich dazu euch einen ausführlicheren Zwischenbericht der Feuerwehr zur Unwetter-/Hochwasserlage im Stadtgebiet zu geben.

Die erste Alarmierung erreichte die Feuerwehr bereits gegen acht Uhr am Morgen des 14. Juli. Im Eicherhofpark mussten die Kindergärten mit Sandsäcken vor Wasser geschützt werden. Im Laufe des Tages erhöhte sich die Anzahl der Hilfesuchenden und Notrufe rasant. Die Feuerwehreinsatzleitung und die Leitung der Stadtverwaltung haben einen Krisenstab im Feuerwehrhaus Am Wallgraben eingerichtet

Die Feuerwehreinsatzleitung übernahm die Koordinierung der eigenen Einsatzkräfte, sowie der Kräfte der unterstützenden Feuerwehren, des Deutschen Roten Kreuzes, der DLRG und des Technischen Hilfswerkes. Aufgrund der Wetterlage, auch im Umland, war es zunächst kaum möglich externe Einsatzkräfte zur Unterstützung nach Leichlingen zu holen. Das extreme Wetter spitzte sich immer mehr zu und durch den Deutschen Wetterdienst wurde die Warnstufe auf die Höchste Stufe 4 gesetzt.

Der Regen wurde im Verlauf des Tages so massiv, dass der Weltersbach und der Murbach zu reißenden Flüssen wurden. Selbst die Talsperre Diepental lief so voll, dass dort die Dämme zu brechen drohten. Es wurde eine Warnung der Bevölkerung per NINA-Warnapp herausgegeben sich in höhere Stockwerke zu begeben oder die Ortschaften zu verlassen.

Bereits jetzt wurde begonnen die Ortschaften nähe Murbach zu evakuieren. Das Pilgerheim Weltersbach hatte „Glück im Unglück“ und wurde nicht so massiv getroffen wie bei dem Unwetter-Starkregen im Juni 2018. Durch den weiter zunehmenden Regen drohten die Talsperren der Wupper über zu laufen und/oder zu brechen. Trotz aller Gefahren für die Bevölkerung musste ein kontrolliertes Ablassen des Wassers veranlasst werden. Dieses sorgte für eine Flutwelle auf der Wupper. Aus diesem Grund wurde zusätzlich zur NINA-Warnapp auch die Bevölkerungswarnung per Sirene ausgelöst.

Die Innenstadt und die Ortschaften an der Wupper mussten wegen massiver Überflutung teilweise oder ganz evakuiert werden. Das Wasser stand teilweise bis zu zwei Meter hoch an Stellen, wo sich sonst nur Rinnsale bilden. Im Bereich Nesselrath steckte ein Fahrzeug in den Fluten der Wupper fest. Der Fahrer konnte durch die Einsatzkräfte gerettet werden. Am Abend des 15. Juli kam es erneut zu einem Gebäudebrand. In der Ortschaft Bergerhof brannte es im Keller eines Mehrfamilienhauses. Mehrere Trupps gingen unter umluftunabhängigen Atemschutz zur Brandbekämpfung vor. Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand.

n einem Hotel an der Brückenstraße musste eine Person aus dem Aufzug befreit werden. Im Zeitraum 14.07.2021, 15:00 Uhr und 17.07.2021, 00:00 Uhr erreichten uns über 600 Notrufe. Davon allein ca. 100 Notrufe mit höchster Priorität (Brandmeldungen und/oder Menschenleben in Gefahr). Das Stadtgebiet wurde in mehrere Einsatzabschnitte eingeteilt und diese werden nach und nach von den Einsatzkräften abgearbeitet. Die Innenstadt ist teilweise aufgrund der Aufräumarbeiten komplett gesperrt. Versucht die Innenstadt Leichlingen weiträumig zu umfahren.

Am Abend des 20. Juli Aktuell werden die Anwohner*innen von Büscherhöfen und der Alte Holzer Straße (nicht die Freibadseite, sondern die andere) vorsorglich evakuiert. Grund: Eventuell droht der Hasensprung-Teich überzulaufen, deshalb sicherheitshalber diese Vorsichtsmaßnahme. Gesammelt wird sich in der Turnhalle der KGS Kirchstraße. Bitte keine Panik, weder die Bevertalsperre noch eine andere Talsperre drohen überzulaufen. Die Polizei ist unterwegs und warnt per Lautsprecherdurchsage in den betroffenen Gebieten.

Nach kurzer Abstimmung mit der Einsatzleitung vor Ort entsandte die Feuerwehr Bergisch Gladbach umgehend die beiden einsatzbereiten Wasserförderzüge an eine Einsatzstelle in der Stadt Leichlingen. Innerhalb kurzer Zeit wurden rund 2.000 Sandsäcke verladen und 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr Bergisch Gladbach machten sich mit 9 Fahrzeugen auf den Weg nach Leichlingen. Von der Einsatzleitung vor Ort erhielten die Bergisch Gladbacher Einsatzkräfte den Auftrag, mittels Sandsackbarriere das Altenheim Hasensprung sowie eine Trafostation zu sichern.

Gegen 21:30 Uhr konnte der Einsatzleitung vor Ort Vollzug gemeldet werden. Kurz nach 23 Uhr Entwarnung. Die Evakuierung ist aufgehoben, die Anwohner*innen können zurück in ihr Zuhause. Der Wasserspiegel des Teichs ist nun soweit abgesenkt, dass keine Gefahr mehr für die Menschen in Büscherhöfen besteht. Der Teich bleibt weiter geöffnet, das Restwasser fließt weiter ab. Danke an die Feuerwehr für den erneuten Einsatz! Und auch an die Landwirt*innen, die tatkräftig mitgeholfen haben.

  

Foto: Feuerwehr
147 Mittwoch 01:26 Uhr  Auslaufende Flüssigkeit 
14.07.2021 L294 / Stöcken Löschzug 3, Pol
   Wildunfall mit Pkw. Auslaufende Einsatzstelle gesichert, Betriebsmittel abgestreut.
146 Dienstag 08:36 Uhr  Wasserschaden 
13.07.2021 Am Schraffenberg Löschzug 1
   Keller etwa fünf Zentimeter unter Wasser. Mittels Wassersauger entfernt.
145 Sonntag 13:55 Uhr  Hilfe nach VU 
11.07.2021 L294 / Sonne Löschzug 1, Pol
   Verkehrsunfall mit zwei Pkw. Auslaufende Betriebsstoffe abgestreut. Batterien abgeklemmt, Straßenbaulastträger angefordert. Einsatzstelle der Polizei übergeben.
  
144 Freitag 13:48 Uhr  Baum 
09.07.2021 Flamerscheid Löschzug 4
   Mehrere Gefahrenäste mittels Motorsäge entfernt.
  
143 Donnerstag 20:35 Uhr  Baum 
08.07.2021 Neukirchener Straße Löschzug 1
   Kein Einsatz für die Feuerwehr.
  
142 Mittwoch 15:13 Uhr  P-Tür 
07.07.2021 Am Schraffenberg Löschzug 1, RD, Pol
   Türöffnung für die Polizei. Patient dem Rettungswagen zugeführt.
  
141 Dienstag 11:14 Uhr  P-Tür 
06.07.2021 Peter-Bremer-Straße Löschzug 1, RD, Pol
   Bei Eintreffen, Türe bereits offen. Kein Einsatz für die Feuerwehr.
  
140 Sonntag 14:01 Uhr  Hilfe nach VU
04.07.2021 Alter Mühlenweg  Löschzug 1, RD, Pol, EVL
   Unfall Pkw gegen Straßenlaterne. Eine verletzte Person wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut. Einsatzstelle abgesichert, Mittels Drehleiter wurden Glasreste des Lampenschirms beseitigt. Nach stromlos schalten durch einen Mitarbeiter der EVL wurde die Laterne mittels Trennschleifer umgelegt. Einsatzstelle an die Polizei übergeben. 

  

Foto: Bergische Blaulichtnews
139 Sonntag 13:24 Uhr  Tier in Notlage 
04.07.2021 Altenbach Löschzug 4
   Heimische Ringelnatter. Kein Einsatz für die Feuerwehr.
  
138 Samstag 03:24 Uhr  Brennt Pkw
03.07.2021 Am Hammer  Löschzug 1, Pol
   Zwei brennende Fahrzeuge an der Schulmensa. Mit einem Schnellangriff und einem C-Rohr wurden die Feuer gelöscht. Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

  

Foto: M. Kiesewalter
137 Freitag 14:37 Uhr  P-Tür 
02.07.2021 Am Goldberg Löschzug 1, RD, Pol
   Türöffnung für Rettungsdienst und Polizei.
  
136 Freitag 08:07 Uhr  Baum 
02.07.2021 Pastorat Löschzug 1
   Auf Fahrbahn gestürzten Baum mittels Motorsäge entfernt. Fahrbahn gereinigt.
  
135 Dienstag 21:02 Uhr  Wasserschaden 
29.06.2021 Hochstraße Löschzug 1
  
Mit Regenwasser gefüllte Baugrube. Kein Einsatz für die Feuerwehr.
  
134 Dienstag 19:33 Uhr  Wasserschaden 
29.06.2021 Moltkestraße Löschzug 1
  
Ca. 5cm Wasser mittels Universalsauger aus einem Keller entfernt. 
  
133 Samstag 19:14 Uhr  Brennt Abfalltonne 
26.06.2021 Am Hammer Löschzug 1
  
Es brannte ein kleiner Abfalleimer hinter dem Gymnasium. Die Einsatzkräfte löschten den Kleinbrand mit einer Kübelspritze.
  
132 Freitag 13:18 Uhr  BMA ausgelöst 
25.06.2021 Wolfstall Löschzüge 1, 3, 4, DLK, ELW
  
Fehlalarm.
  
131 Mittwoch 20:47 Uhr  Auslaufende Flüssigkeit 
23.06.2021 Nesselrath Löschzug 2, BF Sol, RD, Pol
  
Alleinunfall eines Krad auf der Wupperbrücke. BF Solingen war bereits mit einem HLF und einem RTW vor Ort. Keine Maßnahmen durch die Leichlinger Einsatzkräfte.
  
130 Montag 17:15 Uhr  Baum 
21.06.2021 Hans-Karl-Rodenkirchen-Weg Löschzug 1
  
Mehrere abgebrochene Äste mittels Motoräge aus einem Baum entfernt. Der betroffene Bereich wurde abgesperrt.
  
129 Montag 16:27 Uhr  Auslaufende Flüssigkeit
21.06.2021 Sonne  Löschzug 1, RD, Pol
  
Verkehrsunfall zwischen drei PKW auf der L294. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und auslaufende Betriebsmittel abgestumpft.

  

Foto: Feuerwehr
128 Montag 16:06 Uhr  Auslaufende Flüssigkeit
21.06.2021 Flamerscheid  Löschzug 4, Pol
  
In Hohe der Kreuzung Glüderstraße/Flamerscheid stießen zwei PKW und ein Krad zusammen. Die Einsatzkräfte sicherten die Einsatzstelle, stellten den Brandschutz sicher und stumpften auslaufende Betriebsmittel ab.

  

Foto: Feuerwehr
127 Montag 08:48 Uhr  Wasserschaden 
21.06.2021 Asternweg Löschzug 4
  
Erneuter Wasserschaden.
  
126 Montag 03:34 Uhr      Wasserschaden 
21.06.2021 Sternstraße Löschzug 1
  
Erneuter Wasserschaden.
  
125 Sonntag 12:18 Uhr  Hund in Wupperr 
20.06.2021 Wupper im Stadtgebiet Löschzüge 1, 2, DLRG
  
Ein Hund war im Eicherhofpark in die Wupper gesprungen und kam nicht mehr selbständig an Land. Die Besitzerin konnte den Hund eigenständig nahe der ARAL-Tankstelle in der Stadtmitte aus der Wupper ziehen. Feuerwehr und DLRG mussten nicht tätig werden und konnten den Einsatz abbrechen. Der Hund wurde an die Dogman Tierrettung übergeben.
  
119 Sonntag 01:14 Uhr  Wasserschäden nach Starkregen
-124 20.06.2021 Stadtgebiet Löschzüge 1, 2, 3, 4
  
Innerhalb von zehn Minuten wurden alle 4 Löschzüge zu verschiedenen Einsatzstellen alarmiert: In Oberbüscherhof stand ein Keller unter Wasser, im Altenheim Weltersbach musste ein Gebäude mittels Sandsäcken vor eindringendem Wasser geschützt werden. Hier kamen die an den Feuerwehrhäusern gelagerten Sandsäcke zum Einsatz. 
In Witzhelden arbeiteten die Einsatzkräfte zwei Wasserschäden in Krähwinkel und Wilhelmstal ab. Hier standen je ein Keller unter Wasser.
In der Sternstraße wurde ebenfalls ein Keller ausgepumpt.  
Der Löschzug 2 in Oberschmitte verblieb nach der Alarmierung zunächst in Bereitschaft um schnell zu weiteren Einsätzen ausrücken zu können. Der Einsatz aller Kräfte konnte gegen 03:00 Uhr beendet werden. Die Feuerwehr war mit ca. 50 Kräften im Einsatz.
  
118 Samstag 22:37 Uhr  Heimrauchmelder ausgelöst 
19.06.2021 Brückenstraße Löschzug 1
  
Im Hotel in der Brückenstrasse hatte die hausinterne Brandmeldeanlage ausgelöst. Grund war angebranntes Essen in einem der Gästezimmer. Die Räume wurden durch die Einsatzkräfte kontrolliert und belüftet. Die Bewohner hatten das angebrannte Essen bereits selbst entfernt.
  
117 Mittwoch 15:09 Uhr  P-Tür 
16.06.2021 Kradenpuhl Löschzüge 1, 2, RD
   Aufemrksame Nachbarn hörten Hilferufe, konnten selber aber nicht helfen. Die Einsatzkräfte öffneten die Wohnungstür und übergaben die Einsatzstelle an den Rettungsdienst.
  
116 Dienstag 18:11 Uhr  Kleine technische Hilfe
15.05.2021 Unterberg  Löschzug 2, EVL
  
Ein tief herunterhängendes Telefonkabel war Auslöser für den Alarm. Die Einsatzkräfte sicherten die Einsatzstelle. Da Fachkräfte der Telekom erst am nächste Tag verfügbar waren wurde die EVL hinzugezogen. Einsatzstelle übergeben.

  

Foto: Feuerwehr
115 Samstag 16:02 Uhr  First Responder 
12.06.2021 Oskar-Erbslöh-Straße MTF Lz 1, RD
   Unterstützung für den Rettungsdienst.
  
114 Freitag 21:36 Uhr  Tragehilfe 
11.06.2021 Montanusstraße Löschzug 1, RD
   Unterstützung für den Rettungsdienst.
  
113 Freitag 00:42 Uhr  Unklare Brandmeldung im Freien
11.05.2021 Am Hammer       Löschzug 1, Pol
  
Zwischen der Sporthalle Realschule und einem Wirtschaftsgebäude am Schulzentrum standen sieben Müllcontainer im Vollbrand. Ein Überschlagen der Flammen auf die Gebäude wurde verhindert. Die Feuerwehr setzte zwei Trupps unter Atemschutz ein und ging mit zwei C-Rohren gegen die Flammen vor. Beide Gebäude wurden kontrolliert. In der Sporthalle wurde eine massive Verrauchung festgestellt. Lüftungsmaßnahmen mit einem Hochdrucklüfter wurden vorgenommen. Die Polizei ermittelt wegen Verdacht auf Brandstiftung. Der Löschzug 1 war mit 17 Einsatzkräften vor Ort, verletzt wurde niemand.

  

Foto: M. Kiesewalter
112 Mittwoch 10:41 Uhr  Hilfe nach VU
09.05.2021 Sonne Löschzug 1, RD, Pol
  
Verkehrsunfall zwischen einem Kleintransporter und zwei PKW. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher und sicherte die Einsatzstelle ab. Die Verletzten wurden vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus verbracht.

  

Foto: U. Miserius
111 Dienstag 23:55 Uhr  Unklare Brandmeldung im Freien
08.05.2021 Am Hammer Löschzug 1
  
Es brannten etwa 20m² Waldboden, Buschwerk und ein Baum bis fünf Meter Höhe. Mittels Schnellangriff wurde das Feuer, auch mittels Drehleiter, abgelöscht.

 

Foto: M. Kiesewalter
110 Samstag 17:04 Uhr  Baum 
05.06.2021 Kradenpuhl Löschzug 2
   Gefahrenast mittels Motorsäge entfernt. Fahrbahn grob gereinigt.
  
109 Freitag 19:43 Uhr  Meldekopf besetzen 
04.06.2021 Am Wallgraben FW Lei
   Auf Grund der Unwetterwarnungen wurde der Meldekopf der Feuerwehr Leichlingen im Feuerwehrhaus des Löschzuges 1 von der Kreisleitstelle alarmiert. Um 21:45 Uhr wurde der Einsatz aufgehoben.
  
108 Freitag 16:49 Uhr  Kleinbrand 
04.06.2021 Hinterberg Löschzug 2, Pol
   Ein uangemeldetes Nutzfeuer wurde mittels 1 C-Rohr abgelöscht und mit einem Radlader auseinader gezogen. Die Einsatzstelle wurde ausgiebig gewässert und mit der Wärmebildkamera kontrolliert.
  
107 Montag 17:24 Uhr  Unterstützung für den Rettungsdienst 
31.05.2021 Neukirchener Straße Löschzug 1, RD
   Patient mittels Tragetuch dem Rettungswagen zugeführt. 
  
106 Montag 14:34 Uhr  Ölspur 
31.05.2021 Am Stadtpark Löschzug 1, Pol
   Erkundete Ölspur vom Stadtpark bis in die Poststraße. Die Gefahrenstellen am Busbahnhof und im Kreisverkehr 
  
105 Samstag 10:56 Uhr  Unklare Brandmeldung im Freien 
29.05.2021 Bremersheide Löschzug 3
   Angemeldetes Nutzfeuer. Keine Maßnahmen.
  
104 Dienstag 14:50 Uhr  Baum 
25.05.2021 Kreuzung Wallgraben/Opladener Str. Löschzug 1
   Auf Fahrbahn gestürzten Ast entfernt.
  
103 Montag 14:23 Uhr  Ölspur 
24.05.2021 In der Meie Löschzug 4
   Ölspur unbekannter Ursache beseitigt.
  
102 Samstag 14:23 Uhr  Baum 
22.05.2021 Kirchstraße Löschzug 1
   Auf die Fahrbahn gestürzten Baum mittels Motorsäge entfernt.
  
101 Samstag 13:20 Uhr  Unterstützung für den Rettungsdienst 
22.05.2021 Auf dem Katzensterz Löschzug 2, RD
   Rettungsdienst Unterstützt und den RTW aus dem Wald begleitet
  
100 Dienstag 20:19 Uhr  Brennt Abfalltonne 
18.05.2021 Ziegwebersberg Löschzug 1, Pol
   Brennenden Abfalleimer an der Bushaltestelle Birkenstraße mittels Kleinlöschgerät abgelöscht. Auf der Rückfahrt zum Feuerwehrhaus musste ein weiterer Mülleimer an der Bushaltestelle Windgesheide abgelöscht werden. Die Einsatzstellen wurden der Polizei übergeben.
  
099 Dienstag 02:56 Uhr  P-Tür 
11.05.2021 Kirchstraße Löschzüge 1, RD, Pol
   Tür wurde durch die Bewohnerin selbst geöffnet. Sie wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes durch Einsatzkräfte betreut.
  
098 Montag 16:39 Uhr  P-Tür 
10.05.2021 Kirchstraße Löschzüge 1, RD, Pol
   Türe vor Eintreffen der Polizei gewaltsam geöffnet. Patientin bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut. Keine weiteren Maßnahmen durch die Feuerwehr. Einsatzstelle an Polizei übergeben.
  
097 Montag 11:31 Uhr  P-Tür 
10.05.2021 Fasanenstraße Löschzüge 1, 2, RD, Pol
   Türöffnung für den Rettungsdienst.
  
096 Sonntag 00:44 Uhr  Gasmelder ausgelöst 
09.05.2021 Schneppenpohl Löschzug 3
   Nach Erkundeung, defekter Gasmelder. Keine weiteren Maßnahmen.
  
095 Samstag 20:21 Uhr  Feuer Container 
08.05.2021 Am Hammer Löschzug 1, Pol
  
Vier brennende Müllcontainer. Diese wurden mit dem Schnellangriff abgelöscht. Um ein erneutes Aufflammen zu verhindern, wurden diese zusätzlich mit Löschschaum geflutet. Die Feuerwehr war mit 22 Kräften im Einsatz. Verletzt wurde niemand. Einsatzstelle der Polizei übergeben.

 

Foto: Feuerwehr
094 Samstag 05:29 Uhr  P-Tür 
08.05.2021 Hesselmannstraße Löschzug 1, RD
   Türöffnung für den Rettungsdienst.
  
093 Freitag 21:31 Uhr  Kleinbrand  
07.05.2021 Further Weg Löschzug 3
   Einsatzstelle kontrolliert. Keine weiteren Maßnahmen.
  
092 Freitag 13:44 Uhr  Auslaufende Flüssigkeit 
07.05.2021 Oberbüscherhof Löschzug 3, UWB
   Einsatzstelle vom VU. Ausgelaufene Betriebsstoffe abgestreut. Einsatzstelle an Mitarbeiter der Unteren Wasserbehörde übergeben.
  
091 Freitag 11:45 Uhr  P-klemmt 
07.05.2021 Oberbüscherhof Löschzüge 1, 3, 4, RD, Pol
   Hilfe nach Verkehrsunfall. Keine Personen eingeklemmt. Zwei Verletzte wurden bereits bei Eintreffen der Feuerwehr vom Rettungsdienst betreut. Einsatzstelle abgesichert, Brandschutz sichergestellt. Batterien der verunfallten Fahrzeuge abgeklemmt, Unterstützung der Polizei bei der Unfallaufnahme. Die Kräfte des Löschzuges 1 konnten während der Anfahrt bereits abbrechen. Die L359 war für die Dauer des Eoinsatzes gesperrt. 

 

Foto: Feuerwehr
090 Donnerstag 22:46 Uhr  Tragehilfe 
06.05.2021 Parkweg Löschzug 4, RD
   Unterstützung für den Rettungsdienst.
 
089 Dienstag 15:22 Uhr  H-Baum 
04.05.2021 St. Heribert Löschzüge 2, 3, DLK, Pol
   Mehrere Gefahrenbäume. Kreisstraße 9 nach Absprache mit der Polizei gesperrt und an die Mitarbeiter des Bauhofes übergeben.
 
088 Dienstag 14:17 Uhr  H-Baum 
04.05.2021 Wietsche Löschzug 1
   Umgestürzte Tannen aus öffentlichem Verkehrsraum entfernt. 

 

Foto: Feuerwehr
087 Dienstag 12:20 Uhr  H-Baum 
04.05.2021 Am Goldberg Löschzug 1
   Gefahrenast mittels Drehleiter aus einem Baum entfernt. 

 

Foto: Feuerwehr
086 Sonntag 23:34 Uhr  Unterstützung für den Rettungsdienst 
02.05.2021 Hauptstraße Löschzug 4, RD
   Tragehilfe geleistet. 
085 Sonntag 17:03 Uhr  P-Tür 
02.05.2021 Am Büscherhof Löschzug 1
   Türöffnung.
084 Dienstag 21:57 Uhr  Unklare Brandmeldung im Freien 
27.04.2021 Junkersholz Löschzug 3
   Fehlalarm. 
083 Montag 21:30 Uhr  Brennt Baumstamm 
26.04.2021 Nesselrath Löschzüge 1, 2
   Kleinbrand an einem Baumstamm mittels Schnellangriff gelöscht. Mit Wärmebildkamera kontrolliert und wieder eingerückt.
082 Montag 13:28 Uhr  Unterstützung für den Rettungsdienst 
26.04.2021 Solingen Löschzug 3, RD
   Unterstützung mit dem Quad nach Solingen zur Burg Höhrath. Der Einsatz konnte während der Anfahrt abgebrochen werden.
081 Montag 11:30 Uhr  Unterstützung für den Rettungsdienst 
26.04.2021 Hauptstraße Löschzug 4, RD
   Tragehilfe geleistet.
080 Sonntag  19:05 Uhr  Kleine techn. Hilfe 
25.04.2021 Am Hammer Löschzüge 1, 3, RD
  
Aufgrund eines internistischen Notfalls in unwegsamen Gelände an der Wupper forderte der Rettungsdienst die Feuerwehr zur Unterstützung an. Der Patient wurde mittels Quad (ATV) vom Löschzug Metzholz etwa 500m bis zum Rettungswagen verbracht, anschließend in ein Krankenhaus transportiert.

 

Foto: M. Kiesewalter
079 Freitag 11:32 Uhr  Unterstützung für den Rettungsdienst 
23.04.2021 An der Wupper Löschzug 1, RD
   Tragehilfe geleistet.
078 Dienstag 17:06 Uhr  Unterstützung für den Rettungsdienst 
20.04.2021 Hauptstraße Löschzug 4, RD
   Tragehilfe geleistet.
077 Dienstag 08:47 Uhr  Heimrauchmelder 
20.04.2021 Im Dorffeld Löschzüge 1, 2
   Rauchmelder bei Bauarbeiten ausgelöst. Kein Einsatz für die Feuerwehr.
076 Samstag 12:06 Uhr  Unterstützung für den Rettungsdienst 
10.04.2021 Hauptstraße Löschzug 4, RD
   Unterstützung für den Rettungsdienst.
075 Mittwoch  11:09 Uhr  Alarmauslösung in Wohngebäude 
07.04.2021 Im Dorffeld Löschzüge 1, 2, 3, RD, Pol
   Fehlalarm. Ausgelöst wurde die Anlage durch Baustaub.
074 Dienstag  14:12 Uhr  Heimrauchmelder 
30.03.2021 Sperberstraße Löschzüge 1, 2, 3, RD, Pol
   Angebranntes Essen auf Herd. Brandgut ins Freie verbracht und Räume druckbelüftet.
073 Dienstag  00:33 Uhr  P-Tür 
30.03.2021 Altenbach Löschzug 4, RD
   Türöffnung für den Rettungsdienst.
072 Freitag  09:20 Uhr  Ölspur 
26.03.2021 Roderbirken Löschzüge 1, 2, Pol
   Geplatzte Hydraulikleitung. Öl eingedeicht und Einsatzstelle an eine Fachfirma übergeben.
071 Mittwoch  22:16 Uhr  Gasgeruch im Haus 
24.03.2021 Von-Mirbach-Harff-Straße Löschzüge 1, 3, RD
   Nach ausgiebiger Erkundung, Keine Feststellung..
070 Montag  13:02 Uhr  Brennt Lkw 
22.03.2021 Im Dorffeld Löschzüge 1, 2, 3, 4, RD, Pol
  

In einem geparkten Bau-LKW kam es zu einem Brand im Innenraum des Fahrzeuges. Das Feuer wurde von einem Trupp unter Atemschutz gelöscht. Um ein erneutes Aufflammen zu vermeiden schäumten die Einsatzkräfte das Innere des Fahrzeuges mit Löschschaum ein. Die Feuerwehr war mit ca. 20 Einsatzkräften vor Ort. Verletzt wurde niemand. Die Löschzüge Metzholz und Witzhelden konnten den Einsatz frühzeitig abbrechen.

 

Foto: M. Kiesewalter
069 Mittwoch  06:00 Uhr  Heimrauchmelder 
17.03.2021 An der Ziegelei Löschzüge 1, 2, 3
   Nach ausgiebiger Erkundung, Fehlalarm.
068 Dienstag  10:34 Uhr  Ausströmendes Gas 
16.03.2021 Scharweg Löschzüge 1, 2, 3, 4, RD, Pol, Energieversorger
   Ausströmendes Gas in einer Baugrube nach Beschädigung durch Baggerarbeiten. Zwei an der Baustelle gelegene Gebäude wurden evakuiert, Ein Löschangriff wurde in Bereitstellung genommen. Der nachgeforderte Energieversorger konnte die betroffene Leitung abdichten. Die Einsatzstelle wurde anschließend an den Energieversorger übergeben, welcher in den nächsten Tagen eine Reparatur durchführen wird. Niemand wurde verletzt.

 

Foto: Feuerwehr
067 Montag  22:11 Uhr  P-Tür 
15.03.2021 Kurze Straße Löschzug 1, RD
   Türöffnung für den Rettungsdienst.
066 Montag  19:06 Uhr  Ölspur 
15.03.2021 Hauptstraße Löschzug 4, Pol, Abschleppunternehmen
   Ein Pkw hatte ohne erkennbaren Grund Motoröl verloren. Der kontaminierte Verkehrsraum wurde mit Universl-Bindemittel abgestreut. Das Eintreffen des Abschleppfahrzeuges wurde abgewartet. 

 

Foto: Feuerwehr
065 Samstag  16:41 Uhr  Baum 
13.03.2021 Karl-Huschens-Straße Löschzug 2, DLK
   Gefahrenast mittels Drehleiter und Motorsäge aus einem Baum entfernt.
064 Samstag  14:21 Uhr  P-Tür 
13.03.2021 Lessingstraße Löschzug 1, RD
   Abalarm durch die Kreisleitstelle noch vor dem Ausrücken.
063 Samstag  13:57 Uhr  Baum 
13.03.2021 Johannisberg Löschzug 2
   Ein umgestürzter Baum war bei Eintreffen der Einsatzkräfte bereits von Anwohnern von der Fahrbahn geräumt.
062 Freitag  15:06 Uhr  Baum 
12.03.2021 Haswinkel Löschzug 3
   Kleinen Baum mittels Motorsäge von der Fahrbahn beseitigt.
061 Donnerstag  21:29 Uhr  Unklarer Geruch 
11.03.2021 Unterbüscherhof Löschzug 3
   Keine Feststellung durch das Mehrgasmessgerät. Einsatzstelle dem Hausbesitzer übergeben.
060 Donnerstag  14:46 Uhr  Baum 
11.03.2021 Neustraße Löschzug 1
   Ein Baum stürzte auf das Dach eines Einfamilienhauses. Dieser wurde mittels Kettensäge entfernt.

 

Foto: Feuerwehr
059 Donnerstag  14:21 Uhr  Baum 
11.03.2021 Weltersbach Löschzug 3
   Ein Baum drohte auf die Zufahrtsstraße nach Weltersbach zu stürzen. Dieser wurde mittels Kettensäge entfernt.
058 Donnerstag    Kleine techn. Hilfe 
11.03.2021 Brückenstraße Löschzug 1
   Lose Dachziegel entfernt 

 

Foto: Feuerwehr
057 Donnerstag  13:01 Uhr  P-klemmt 
11.03.2021 Opladener Straße Löschzüge 1, 2, 3, 4, RD, Pol
   Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw und einem Lkw. Eine in der Nähe befindliche Polizeistreife befreite eine Person aus einem der verunfallten Pkw und leistete Erste Hilfe. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Unfallstelle. Weitere am Unfall beteiligte Personen wurden nicht verletzt. 

 

Foto: Leichlinger Blaulichtnews
056 Donnerstag  13:01 Uhr  Baum 
11.03.2021 Fähr Löschzüge 2, 3
   Kein Einsatz für die Feuerwehr.
055 Dienstag  17:40 Uhr  Heimrauchmelder 
09.03.2021 Brückenstraße Löschzüge 1, 2, 3, RD, Pol
   Die Interne BMA in einem Hotel wurde durch einen Kleinbrand einer Mikrowelle ausgelöst. Brandgut ins Freie verbracht, Einsatzbereich druckbelüftet. BMA zurückgesetzt und an den Betreiber übergeben.
054 Montag  15:08 Uhr  P-Aufzug 
08.03.2021 Am Wallgraben Löschzug 1, RD
  
053 Montag  20:20 Uhr  Ölspur 
01.03.2021 Stadtgebiet Löschzug 1, Pol, städt. Bauhof, Fachfirma
   Kontaminierte Fahrbahn im Leichlinger Innenstadtbereich. In Zusammenarbeit mit dem Bauhof und einer Fachfirma wurde die Gefahr beseitigt.
052 Sonntag  10:37 Uhr  Tier in Notlage 
28.02.2021 Immigrather Straße Löschzug 1
   Keine Maßnahmen durch die Feuerwehr.
051 Freitag  17:42 Uhr  P-Tür 
26.02.2021 Oskar-Erbslöh-Straße Löschzug 1, RD, Pol
   Keine Maßnahmen durch die Feuerwehr.
050 Donnerstag  06:39 Uhr  Wasserschaden 
25.02.2021 Wilhelmstal Löschzug 4
   Defekte Hauptwasserleitung im Gebäude abgeschiebert. Keine weiteren Maßnahmen durch die Feuerwehr erforderlich. Einsatzstelle an Eigentümer übergeben.
049 Mittwoch  22:32 Uhr  BMA ausgelöst 
24.02.2021 Weltersbach Löschzüge 3, 4, DLK, ELW, RD
   Die Brandmeldeanlage im Pilgerheim wurde an einem Handdruckmelder ausgelöst. Nach ausgiebiger Erkundung, kein Einsatz für die Feuerwehr. Anlage zurückgestellt und an den technischen Leiter des Pilgerheims übergeben.
048 Sonntag  17:06 Uhr  Tragehilfe
21.02.2021 Wermelskirchen Löschzug 3 mit Quad, FW und RD Wermelskirchen
   In einem Waldstück verletzte sich eine Person. Die Kreisleitstelle alarmierte die Einsatzkräfte des Löschzuges Metzholz mit dem Quad zur Unterstützung der Feuerwehr und des Rettungsdienstes der Stadt Wermelskirchen. Die verletzte Person wurde mit Hilfe des Quad und einer Schleifkorbtrage aus dem Wald zum Rettungswagen verbracht.

 

Foto: Feuerwehr
047 Sonntag  16:15 Uhr  Ölspur nach VU 
21.02.2021 Bergstraße Löschzug 2, RD, Pol
   VU zwischen Pkw und Motorrad. Einsatzstelle abgesichert. Ausgelaufene Betriebsstoffe abgestreut und eingefegt. Ein Verletzter wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. 
046 Freitag  23:21 Uhr  BMA ausgelöst 
19.02.2021 Weltersbach Löschzüge 3, 4, DLK, ELW, RD
   Die Brandmeldeanlage im Pilgerheim wurde an einem Handdruckmelder ausgelöst. Nach ausgiebiger Erkundung, kein Einsatz für die Feuerwehr. Anlage zurückgestellt und an den technischen Leiter des Pilgerheims übergeben.
045 Sonntag  15:00 Uhr  Feuer Garage 
14.02.2021 In den Weiden Löschzüge 1, 2, 3, RD
   In einem Carport brannten mehrere Mülltonen sowie ein PKW im Frontbereich. Der Eigentümer konnte das Feuer bereits vor Eintreffen der Feuerwehr weitestgehend ablöschen. Die Einsatzkräfte führten Nachlöscharbeiten unter Atemschutz durch und kontrollierten die Brandstelle mit der Wärmebildkamera. Zwei Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgaseinatmung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Die Löschzüge Oberschmitte und Metzholz konnten den Einsatz frühzeitig abbrechen.

 

Foto: Feuerwehr
044 Sonntag  14:18 Uhr  Tragehilfe 
14.02.2021 Bremsen Löschzug 1, RD
   Patient mittels Drehleiter dem RTW zugeführt. 
043 Samstag  11:04 Uhr  Kaminbrand 
13.02.2021 Rothenberg Löschzug 1
   Nach ausgiebiger Erkundung, kein Einsatz für die Feuerwehr. 
042 Donnerstag  18:22 Uhr  Unklare Brandmeldung im Freien 
11.02.2021 Hülser Weg Löschzug 1
   Unangemeldetes Lagerfeuer im Wald. Einsatzstelle mit Wärmebildkamera kontrolliert. 
041 Dienstag  10:34 Uhr  Feuer Wohnung 
09.02.2021 Am Stadtpark Löschzüge 1, 2, 3, 4, RD, Pol
  
In der Küche einer Wohnung kam es zu einem Brand auf dem Herd. Eine Person wurde von der Feuerwehr aus der Wohnung geführt und dem Rettungsdienst übergeben. Das Feuer wurde vor Eintreffen der Feuerwehr bereits vom Wohnungseigentümer weitestgehend gelöscht. Die Einsatzkräfte führten Nachlösch- und Belüftungsarbeiten durch. Die Löschzüge Metzholz und Witzhelden konnten den Einsatz abbrechen. Die Feuerwehr war mit ca. 35 Kräften vor Ort.

 

Foto: Leichlinger Blaulichtnews
040 Sonntag  17:11 Uhr  Tragehilfe 
07.02.2021 Landrat-Trimborn-Straße Löschzug 2, RD
   Unterstützung für den Rettungsdienst. Patient mittels Tragetuch zum RTW verbracht. 
039 Samstag  10:08 Uhr  Kleine techn. Hilfe 
06.02.2021 Am Murbach Löschzug 1, RD
   Massiver Austritt von Sauerstoff aus einem Patientengerät. Patient an den Rettungsdienst übergeben. Gebäude belüftet und mittels Mehrgasmessgerät kontrolliert. 
038 Freitag  23:13 Uhr  Wasserschaden 
05.02.2021 Neukirchener Straße Löschzug 1
   Einsatz in der ehemaligen Polizeistation. Mittels Wassersaugern wurden etwa fünf Zentimeter Wasser aus dem Keller entfernt. Einsatzstelle an einen Mitarbeiter der städt. Gebäudewirtschaft übergeben.

 

Foto: Feuerwehr
037 Donnerstag  09:53 Uhr  BMA ausgelöst 
04.02.2021 Weltersbach Löschzüge 1, 3, 4, RD
   Ausgelöst bei Wartungsarbeiten. Abbruch durch die Kreisleitstelle. Kein Einsatz für die Feuerwehr. 
036 Dienstag  14:05 Uhr  Feuer Wohnung 
02.02.2021 Friedrichshöhe Löschzüge 1, 2, 3, 4, RD, Pol
   Im dortigen Seniorenwohnheim geriet ein trockener Adventskranz in Brand. Das Feuer konnte vom Haustechniker weitestgehend gelöscht werden. Ein Trupp unter umluftunabhängigen Atemschutz führte Nachlöscharbeiten durch und kontrollierte die betroffene Wohnung mit der Wärmebildkamera. Ein weiterer Trupp evakuierte die weiteren Wohnbereiche in der betroffenen Etage. Ein Bewohner wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus verbracht. Die Wohnbereiche wurden druckbelüftet und mittels Messgeräten kontrolliert. Nach Abschluss der Maßnahmen wurde die Einsatzstelle an den Haustechniker übergeben. Die Feuerwehr war mit zirka vierzig Einsatzkräften vor Ort.

 

Foto: Britta Berg
035 Montag  12:47 Uhr  BMA ausgelöst 
01.02.2021 Hochstraße Löschzüge 1, 2, 3
   In einer Produktionshalle kam es zu einem Kleinbrand. Aufgrund der Rauchentwicklung löste die automatische Brandmeldeanlage aus. Den Mitarbeitern gelang es das Feuer vor Eintreffen der Feuerwehr zu löschen. Die Einsatzkräfte kontrollierten die Brandstelle mit der Wärmebildkamera und belüfteten den betroffenen Bereich. Die Löschzüge Oberschmitte und Metzholz konnten den Einsatz frühzeitig abbrechen.

 

Foto: Feuerwehr
034 Sonntag  12:04 Uhr  Baum 
31.01.2021 Vogelwarte Löschzug 2, Förster
   Gefahrenbaum an einem Waldweg. Einsatzstelle abgesichert und an den zuständigen Forstbeamten übergeben.
033 Samstag  07:19 Uhr  Wasserschaden 
30.01.2021 Neukirchener Straße Löschzug 1
   Kein Einsatz für die Feuerwehr. Tiefgarage wird bei bestimmten Wupperhochstand bewusst geflutet.
032 Samstag  00:48 Uhr  BMA ausgelöst 
30.01.2021 Weltersbach Löschzüge 3, 4, ELW, DLK, RD
   Die Brandmeldeanlage im Pilgerheim wurde an einem Handdruckmelder ausgelöst. Nach ausgiebiger Erkundung, kein Einsatz für die Feuerwehr. Anlage zurückgestellt und an den technischen Leiter des Pilgerheims übergeben.
031 Freitag  14:33 Uhr  Hilfe VU 
29.01.2021 Moltkestraße Löschzug 1, Pol
   Hilfe nach Verkehrsunfall. Ausgelaufene Betriebsstoffe abgestreut.
030 Freitag  10:04 Uhr  Gasgeruch 
29.01.2021 Montanusstraße Löschzüge 1, 2, 3, 4, Pol
   Durch die Einsatzkräfte konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Bei der Geruchswahrnehmung handelte es sich lediglich um Fäulnisgeruch von stehendem Wasser auf der Zwischendecke des Hochhauses. Die Löschzüge 2, 3 und 4 konnten den Einsatz frühzeitig abbrechen.

 

Foto: Leichlinger Blaulichtnews
029 Donnerstag  17:07 Uhr  Wasserschaden 
28.01.2021 Fähr Löschzüge 2, 3
   Der Bachlauf trat wegen einem verstopften Ablaufrohr über und lief in eine Garage. Mittels Sandsäcken sicherten die Einsatzkräfte die Garage und das Wohnhaus. Einsatzstelle an die Abwasserbetriebe und den Eigentümer übergeben.

 

Foto: Feuerwehr
028 Donnerstag  14:05 Uhr  Alarmauslösung Altenzentrum 
28.01.2021 Hasensprung Löschzüge 1, 2, 3
   Kleinfeuer, vor Eintreffen der Feuerwehr bereits gelöscht. Niemand wurde verletzt. Räume gelüftet, BMA zurückgestellt und an Betreiber übergeben.
027 Donnerstag  08:31 Uhr  Unklare Brandmeldung aus Gebäude 
28.01.2021 Hochstraße  Löschzüge 1, 2, 3, 4, RD, Pol
   Gemeldet wurde der Kreisleitstelle eine starke Rauchentwicklung aus einer Lagehalle. Die ersteintreffenden Kräfte bestätigten die Rauchentwicklung. Vor Ort mussten zunächst Erkundungsmaßnahmen durchgeführt werden um den vermeintlichen Brandherd zu lokalisieren. In einer Werkstatt wurde ein Holzofen unsachgemäß befeuert, was zu einer starken Rauchentwicklung geführt hat. Aufgrund der Wetterlage konnte der Rauch nicht hoch genug abziehen und hat sich in den anliegenden Straßenzügen niedergedrückt. Der Ofen wurde von einem Trupp unter Atemschutz freigeräumt und das Brandgut ins Freie verbracht. Die Löschzüge 2, 3 und 4 konnten den Einsatz frühzeitig abbrechen. Die Feuerwehr war mit ca. 50 Kräften im Einsatz.

 

Foto: Feuerwehr
026 Dienstag  19:29 Uhr  Baum auf Stromleitung 
26.01.2021 Wietsche  Löschzug 1, EVL
   Baum in Stromleitung gestürzt und heruntergerissen. Diese riss zusätzlich einen Strommast um. Stromausfall in der nahen Umgebung. Nachdem die Mitarbeiter des EVL alle Stromleitungen stromlos geschaltet und entfernt hatten, wurde der Strommast und der Baum mittels Motorsäge und Drehleiter entfernt. Noch in der Nacht sorgten die Mitarbeiter des EVL für eine provisorische Stromversorgung der betroffenen Wohnhäuser.

 

Foto: Feuerwehr
025 Dienstag  13:55 Uhr  Ausgelaufene Flüssigkeit 
26.01.2021 Julius-Kronenberg-Straße  Löschzüge 1, 2, 3, 4, städt. Bauhof, Pol, Fachfirma
   Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr eintrafen waren die Polizei und der städtische Bauhof bereits vor Ort. An dem betroffenen LKW wurde ein Loch im 750 Liter umfassenden Dieseltank festgestellt, es trat eine größere Menge Diesel aus. Der LKW hatte eine große Dieselspur von der Autobahnausfahrt Immigrath bis zur Julius-Kronenberg-Straße gezogen. Der umliegende Platz war ebenfalls mit Diesel kontaminiert. Der städtische Bauhof befand sich bereits in seinen Maßnahmen die Dieselspur im öffentlichen Straßenbereich abzustumpfen. Der Gefahrenbereich wurde durch die Einsatzkräfte abgesperrt und die umliegenden Kanaleinläufe gesichert. Das Leck wurde provisorisch abgedichtet und der noch im Tank befindliche Diesel mit einer Spezialpumpe in Behälter umgepumpt. Eine Fachfirma wurde mit der Entsorgung und Reinigungsarbeiten beauftragt. Der betroffene LKW wurde von der Polizei sichergestellt. Die Feuerwehr war mit ca. 45 Einsatzkräften vor Ort, verletzt wurde niemand. Der Einsatz der Feuerwehr war nach ca. 6 Stunden beendet.

 

Foto: Feuerwehr
024 Dienstag  11:14 Uhr  Ölspur  
26.01.2021 Weltersbach  Löschzug 3, StraßenNRW
   An einer Kehrmaschine hatte sich ein Betriebsmittelschlauch gelöst, es traten geringe Mengen Diesel aus. Die kontaminierten Flächen wurden abgestreut. Einsatzstelle an Mitarbeiter von StraßenNRW übergeben.

 

Foto: Feuerwehr
023 Montag  13:31 Uhr  Baum 
25.01.2021 Bremersheide Löschzug 3
   Umgestürzten Baum mittels Motorsäge von der Straße entfernt.
022 Sonntag  17:44 Uhr  Unklare Brandmeldung aus Gebäude 
24.01.2021 Schnugsheide Löschzüge 1, 3
   Angebranntes Essen auf Herd. Der Angriffstrupp beseitigte das Brandgut. Die Wohnung wurde druckbelüftet. Der Löschzug 3 konnte frühzeitig abbrechen.
016 Sonntag  08:44 Uhr  Bäume 
-021 24.01.2021 Stadtgebiet  Löschzüge 1, 2, 3, 4
   Gefahrenbäume und -äste wegen zu schwerer Schneelast. Teils mit Motorsägen entfernt. Die Einsatzsellen waren verteilt im Stadtgebiet: Grünscheid, Opladener Straße, Staderhof, Hülstrung, Orth, Bergstraße 

 

Foto: Feuerwehr
015 Sonntag  00:24 Uhr  Amtshilfe für die Polizei 
24.01.2021 Roderbirken  Löschzüge 1, 2, 3, 4, Pol
   Unterstützung für die Polizei bei einer Personensuche in der Klinik und dessen Umfeld. Im weiteren Verlauf des Einsatzes kam auch ein Suchhund der Polizei zur Hilfe. Gegen vier Uhr verließen die letzten Kräfte der Feuerwehr die Einsatzstelle.

 

Foto: Feuerwehr
014 Freitag  06:06 Uhr  Baum 
22.01.2021 Bechlenberg  Löschzug 1
   Umgestürzten Baum mit Motorsägen von der Fahrbahn entfernt.

 

Foto: Feuerwehr
013 Donnerstag  07:06 Uhr  Baum 
21.01.2021 Förstchen Löschzug 1
   Ast von Gehweg entfernt.
012 Donnerstag  06:49 Uhr  Baum 
21.01.2021 Burscheider Straße Löschzug 4
   Baum auf Fahrbahn. Die Straße wurde gesperrt und die Einsatzstelle ausgeleuchtet. Baum mittels Kettensäge und Seilwinde entfernt.
011 Sonntag  14:07 Uhr  Ölspur 
17.01.2021 Stockberg Löschzug 1, städt. Bauhof
   Ausgelaufene Betriebsstoffe unbekannter Herkunft auf der Straße. Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr abgestreut und eingefegt. Mit der Kehrmaschine des städtischen Bauhofes wurde das kontaminierte Bindemittel wieder aufgenommen. 
010 Sonntag  10:50 Uhr  Schlittenunfall 
17.01.2021 Schulweg Löschzug 4, RD
   Zur Unterstützung des Rettungsdienstes wurde ein verunglückter Schlittenfahrer zum RTW verbracht.
009 Donnerstag  13:07 Uhr  Feuer in Altenheim 
14.01.2021 Burscheid DLK
   Unterstützungsalarm zur Feuerwehr Burscheid. Bei Eintreffen, keine Maßnahmen erforderlich.
008 Montag  07:03 Uhr  Gasgeruch 
11.01.2021 Vogelwarte Löschzüge 1, 2, 3, 4, RD, EVL
   Nach ausgiebiger Erkundung und Messung, keine Feststellung durch die Feuerwehr. Einsatzstelle an den Energieversorger übergeben.
007 Sonntag  09:26 Uhr  Tragehilfe 
10.01.2021 Am Markt Löschzug 4, DLK, RD
   Unterstützung für den Rettungsdienst.
006 Freitag  18:40 Uhr  P-Tür 
08.01.2021 Alte Holzerstraße Löschzug 1, RD
   Türöffnung für den Rettungsdienst.
005 Freitag  08:08 Uhr  Baum 
08.01.2021 Wersbach Löschzug 4
   Gefahrenast über der Fahrbahn aus einem Baum entfernt.
004 Donnerstag  11:46 Uhr  Ölspur 
07.01.2021 Trompete, Schnugsheide Löschzug 1, städt. Bauhof
   Fahrbahnkontamination durch Betriebsstoffe unbekannter Herkunft. Mittels Bindemittel abgestreut und eingefegt. Durch die städt. Kehrmaschine wurde das Bindemittel aufgenommen.
003 Donnerstag  10:36 Uhr  Feuer Pkw 
07.01.2021 Immigrather Straße  Löschzug 1, städt. Bauhof, Pol
   Brennender Motorraum eines Kleinwagens. Unter umluftunabhängigen Atemschutz wurde das Feuer mittels Schnellangriff gelöscht. Fahrbahn mit Bindemittel abgestreut und eingefegt. Niemand wurde verletzt. Für die Dauer des Einsatzes war die Immigrather Straße für den Verkehr gesperrt. Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

 

Foto: Feuerwehr
002 Montag  16:35 Uhr  Wasserschaden 
04.01.2021 Im Brückerfeld Löschzug 1
   Defekte Heizung außer Betrieb genommen. Einsatzstelle an Bewohner übergeben.
001 Montag  05:10 Uhr  BMA ausgelöst 
04.01.2021 Weltersbach Löschzüge 3, 4, ELW, DLK, RD
   Die Brandmeldeanlage im Pilgerheim wurde an einem Handdruckmelder ausgelöst. Nach ausgiebiger Erkundung, kein Einsatz für die Feuerwehr. Anlage zurückgestellt und an den technischen Leiter des Pilgerheims übergeben.
 

 

Jetzt Mitglied werden:   Sie sind Teamfähig?   Sie interessieren sich für Technik?   Sie wollten schon immer zur Feuerwehr?

Melden Sie sich bei uns:   eMail   Sie erhalten weitere Informationen

 

Impressum

Datenschutz

Haftungsausschluss